Zitate und Gedichte zu Konfirmation, Kommunion, Firmung (8)

Ich hab den Herrn gesehn

Ich bin gewandert durch die Welt
und hab viel Freud und Leid gesehn;
in jeder Stadt, in jedem Land,
wo ich auch war, da war es schön.
Ich hab den Herrn gesehn
in jeder Blüte, jedem Blatt.

Auf jedem Weg, in jedem Feld
und jedem Wald seh ich sein Werk.
Der Wind bringt mein Gebet zu ihm
er trägt es über jeden Berg.
Ich hab den Herrn gesehn
in jedem Stein, ob rauh ob glatt.

Wann immer schwach ich war und müd,
da bat ich Ihn um Kraft.
Ich hab gebetet dann zu Ihm:
"Ich hab's durch Dich geschafft!"
Ich hab den Herrn gesehn
werd nie von seinem Anblick satt.
(Bernd Walf)

Nutze Deine jungen Tage,
lerne zeitig, klüger sein.
Auf des Glückes großer Waage
steht die Zunge selten ein.
Du musst steigen oder sinken,
Du musst herrschen und gewinnen
oder dienen und verlieren,
leiden oder triumphieren,
Amboss oder Hammer sein!
(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

Mit Gott - so sollst Du wandeln.
Mit Gott - so sollst Du handeln!
(Friedrich Morgenroth, 1836-1923)

Zurück zurück  (Seite 8)  weiter Weiter
Zu Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10

Siehe auch: Schenken und Spenden und Glaube und Religion