Zitate und Gedichte zu Konfirmation, Kommunion, Firmung (3)

Die Religion ist ein Teil des Schicksals.
(Napoleon I. Bonaparte, (1769-1821)

Wissenschaft ist nur eine Hälfte. Glauben ist die andere.
(Novalis, 1772-1801)

Tritt ein für deines Herzens Meinung
und fürchte nicht der Feinde Spott,
bekämpfe mutig die Verneinung,
so du den Glauben hast an Gott.
(Theodor Fontane, 1819-1898)

Sei, was du scheinen willst.
(Sokrates, 469 v.Chr. - 399 v.Chr.)

So geh nun durch dein Leben,
doch du bist nicht allein.
Es wird auf allen Wegen,
der Herr stets bei dir sein.
(Bernd Walf)

Der Glaube ist nicht der Anfang, sondern das Ende allen Wissens.
(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will, sondern darin,
dass er nicht tun muss, was er nicht will.
(Jean-Jacques Rousseau, 1712-1778)

Keine Fähigkeit, keine Hilfe von außen und kein Training können den Mangel an Glauben wettmachen.
(Ralph Waldo Emerson, 1803-1882)

Religion: Suchen heißt finden, finden verlieren.
(Alois Essigmann, 1878-1937)

Zurück zurück  (Seite 3)  weiter Weiter
Zu Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10

Siehe auch: Schenken und Spenden und Glaube und Religion