Zitate Alter und Jugend (4)

Das Greisenalter, das wir alle zu erreichen wünschen, klagen alle an, wenn sie es erreicht haben.
(Marcus Tullius Cicero, 106 v.Chr. - 43 v.Chr.)

Lehr' nur die Jungen weisheitsvoll,
wirst ihnen keinen Irrtum sparen;
was ihnen gründlich helfen soll,
das müssen sie eben selbst erfahren.
(Emanuel Geibel, 1815-1884)

Vor nichts muß sich das Alter eher hüten, als sich der Lässigkeit und Untätigkeit zu ergeben.
(Marcus Tullius Cicero, 106 v.Chr. - 43 v.Chr.)

Man sagt "in jungen Jahren" und "in alten Tagen". Weil die Jugend Jahre und das Alter nur noch Tage vor sich hat.
(Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Nicht der Jüngling ist glücklich zu preisen, sondern der Greis, der gut gelebt hat. (Epikur, um 341 v.Vhr. - 271/270 v.Chr.)

Geld und Lachen können das Alter zur Jugend machen.
(aus dem Talmud)

Bewahre dir das einfache Herz des Kindes,aber lass durch dein Lebensalter deine Urteilskraft reifen.
(Korinther 1, Vers 14)

Liebe hat kein Alter.
(Blaise Pascal, 1623-1662)

Wenn der mächtige Löwe altert, lauert er am Mauseloch.
(aus der Mongolei)

Man muß sich einen Stecken in der Jugend schneiden, damit man im Alter daran gehen kann.
(Konfuzius, vermutlich 551 v.Chr. - 479 v.Chr.)

Zurück zurück  (Seite 4)  weiter Weiter
Zu Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5