Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.     >OK<     >Info<

Neujahr und Silvester (4)

Glück und Segen auf auf allen Wegen.
Frieden im Haus jahrein, jahraus.
In gesunden und in kranken Tagen
Kraft genug, Freud und Leid zu tragen.
Stets im Kasten ein Stücklein Brot,
das geb’ uns Gott.
(Autor unbekannt)

Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll.
(Georg Christoph Lichtenberg, 1742-1799)

Zum Jahreswechsel
Ernst war das Jahr, das nun geendet,
ernst ist das Jahr, das nun beginnt.
Daß sich die Welt zum beß'ren wendet
sei, Mensch, zum Besseren gesinnt.
Bedenk: das Schicksal aller Welt
ist mit in deine Macht gestellt,
und auch das Kleinste in der Zeit
ist Bild und Keim der Ewigkeit.
(Friedrich von Logau, 1604-1655)

Schon wieder Neujahr. Dabei hätte das alte Jahr noch für Monate gereicht.
(Autor unbekannt)

Zu Neujahr
Will das Glück nach seinem Sinn
dir was Gutes schenken,
sage dank und nimm es hin
ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüsst,
doch vor allen Dingen
Das, worum du dich bemühst
möge dir gelingen.
(Wilhelm Busch, 1832-1908)

Sobald man davon spricht, was im nächsten Jahr geschehen wird, lacht der Teufel.
(aus Japan)

Zurück zurück  (Seite 4) 
Zu Seite: 1 - 2 - 3 - 4