Zitate Phantasie/Vorstellung (1)

Fast alle Mißgeschicke unseres Lebens kommen von den falschen Vorstellungen, die wir uns von den Dingen machen, die uns passieren.
(Stendhal, 1783-1842)

Nichts ist leichter, als sich selbst zu betrügen; denn was wir uns wünschen, das glauben wir bereitwillig.
(Demosthenes, 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

Alle Begriffe zeigen nicht die Natur eines Dinges, sondern bloß die Beschaffenheit unserer Vorstellungen an.
(Baruch de Spinoza, 1632-1677)

Das Leben eines Menschen ist gefärbt von der Farbe seiner Vorstellungskraft.
(Honoré de Balzac, 1799-1850)

"Neuer Blickwinkel"
Guru Mütz Cartoon ...
guru-cartoons.de

Gedächtnis ist Phantasie mit Bewußtsein.
(Immanuel Kant, 1724-1804)

Die Phantasie ist ein ewiger Frühling.
(Friedrich Schiller, 1759-1805)

Wer Phantasie besitzt, aber keine Kenntnisse, hat Flügel, aber keine Beine.
(Joseph Joubert, 1754-1824)

Einsamkeit und Faulheit umschmeicheln die Phantasie.
(Fjodor Michailowitsch Dostojewski, 1821-1881)

Wer die Phantasie der Menschen beherrscht, beherrscht auch ihren Willen.
(Autor unbekannt)

Phantasie macht nicht Luftschlösser,
sondern Luftschlösser aus Baracken.
(Karl Kraus, 1874-1936)

 (Seite 1)  weiter Weiter
Zu Seite: 1 - 2 - 3