Zitate Handeln/Tun (1)

Wissen ohne Handeln ist noch kein Wissen.
(Buddhistische Weisheit)

Man ist in der Lage etwas zu tun, weil man glaubt, dazu in der Lage zu sein.
(Vergil, 70 v.Chr. - 19 v.Chr.)

Handle - und du hast die Kraft zu handeln.
(Ralph Waldo Emerson, 1803-1882)

So lasst uns denn bereit sein und handeln, auf jedes Schicksal gefaßt.
(Henry Wadsworth Longfellow (1807-1882)

Das große Ziel des Lebens ist nicht Wissen, sondern Handeln.
(Thomas Henry Huxley, 1825-1895)

Das grosse Ziel aller Erziehung ist nicht, seine Kenntnisse zu bereichern, sondern handeln zu lernen.
(Herbert Spencer, 1820-1903)

Die Ruhe ist der Meister des Handelns.
(Laotse, vermutlich 6. JH v.Chr.)

Für das Handeln ist nichts nützlicher als eine mit Willenskraft gepaarte Einengung des Denkens.
(Henri-Frederic Amiel, 1821-1881)

Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen
nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an,
das man zur rechten Stunde nicht getan?
(Emanuel Geibel, 1815-1884)

Der Schritt über die Schwelle ist der schwerste.
(Sprichwort)

 (Seite 1)  weiter Weiter
Zu Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6