Zitate Denken (1)

Man muß denken, wie die wenigsten und reden wie die meisten.
(Arthur Schopenhauer, 1788-1860)

Was ein Mensch äußerlich tut, ist nur Ausdruck und Vollendung seines inneren Denkens.
(William Ellery Channing, 1780-1842)

Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
(Thomas Alva Edison, 1847-1931)

"Cogito ergo sum"
Guru Mütz Cartoon ...
guru-cartoons.de

Die Werkzeuge des Geistes werden zu Ballast, wenn die Umgebung, die sie notwendig gemacht hat, nicht mehr existiert.
(Henri Bergson, 1859-1941)

Wenn alles andere schiefgeht - versuch´s mit Denken.
(Autor unbekannt)

Denken ist Vergleichen und Schlußfolgern.
(Autor unbekannt)

Törichte Beispiele zu glauben und beide Augen zuzudrücken ist einfacher, als zu denken.
(Wiliam Cooper, 1754-1809)

An sich ist nichts gut noch böse, das Denken macht es erst dazu.
(William Shakespeare, 1564-1616)

Wenn man wüsste, wie wenig Gedanken sich die Leute über einen machen, würde man sich keine Gedanken darüber machen, was sie denken.
(Autor unbekannt)

Große Gedanken entspringen immer dem Herzen, große Gaunereien dem Kopf.
(Luc de Clapiers, 1715-1747)

 (Seite 1)  weiter Weiter
Zu Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6